Folge uns

News

1. Bundesliga: FC Bayern gewinnt 4:1 gegen den BVB

1. Bundesliga: FC Bayern gewinnt 4:1 gegen den BVB

Im Samstagabendspiel des 28. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 4:1 gegen Borussia Dortmund gewonnen. Der BVB verpasste damit die Möglichkeit, an Hoffenheim vorbeizuziehen: Die Borussen bleiben auf dem vierten Rang. Der FCB steht weiter mit zehn Punkten Vorsprung vor RB Leipzig an der Tabellenspitze.

Foto: Marcel Schmelzer (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Die Bayern legten einen Blitz-Start hin: Mit dem ersten Angriff in der dritten Minute erzielte Franck Ribéry das 1:0. In der zehnten Minute legte der Ex-Dortmunder Robert Lewandowski nach. In der 20. Minute meldete sich Dortmund zurück: Raphaël Guerreiro erzielte den Anschlusstreffer. Die Führung der Bayern zur Pause war dennoch verdient. Die zweite Halbzeit begann wie der erste: In der 49. Minute erzielte Arjen Robben den dritten Treffer der Münchner. Lewandowski machte sein zweites Tor der Partie in der 68. Minute: Er verwandelte einen berechtigten Foulelfmeter. In der Schlussphase ließen die Bayern den Ball im Mittelfeld laufen. Die Gäste konnten nichts mehr ausrichten. Am 29. Spieltag müssen die Bayern in Leverkusen ran, der BVB spielt gegen Eintracht Frankfurt. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News