Folge uns

News

DFB-Chef kritisiert Neubesetzung der Fifa-Ethikkommission

DFB-Chef kritisiert Neubesetzung der Fifa-Ethikkommission

Der Präsident des Deutschen Fußball-Bunds (DFB), Reinhard Grindel, kritisiert die Abberufung des deutschen Richters Hans-Joachim Eckart und des Schweizer Ermittlers Cornel Borbébly als Vorsitzende der Fifa-Ethikkommission. "Ich habe schon vor dem Fifa-Kongress gesagt, dass es kein gutes Zeichen wäre, wenn zwei Persönlichkeiten, die in den vergangenen Monaten viel für die Wiederherstellung der Integrität in der Fifa getan haben, abgelöst werden", sagte Grindel der "Welt". Es sei nun ganz entscheidend, dass deren Nachfolger die Aufklärungsarbeit entschlossen fortsetzten.

Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

"Ich setze große Hoffnung in diese Kommissionsarbeit", sagte Grindel. An Fifa-Präsident Gianni Infantino wollte der DFB-Präsident, der im Rat des Fußball-Weltverbandes sitzt, aber keine Kritik üben. Stattdessen wolle er "alles tun, um den Reformprozess in der Fifa fortzuführen und voranzutreiben", so Grindel. Und zwar am liebsten mit Infantino gemeinsam. Auf die Frage, ob der Fifa-Präsident durch die umstrittenen Personalrochaden überhaupt noch tragbar sei, sagte der DFB-Chef: "Die Frage einer möglichen Wiederwahl stellt sich am Ende seiner Amtsperiode." Grindel hatte sich für einen Verbleib von Eckert und Borbély eingesetzt, dem Vorschlag für die neue Besetzung im Fifa-Council aber letztendlich zugestimmt. Dieses Ja verteidigte er im ZDF-"Morgenmagazin": "Es wäre unfair gewesen und nicht respektvoll, sie jetzt abzulehnen, nur weil man dagegen war, hier eine personelle Veränderung vorzunehmen." (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1RB Leipzig512:3913
2FC Bayern522:81412
3Borussia Dortmund511:2912
4VfB Stuttgart510:648
5Borussia Mönchengladbach58:808
6Eintracht Frankfurt57:9-28
7FC Augsburg45:327
8Werder Bremen46:607
91. FC Union Berlin58:626
10TSG 1899 Hoffenheim48:626
11Bayer Leverkusen43:216
12SC Freiburg56:9-36
13VfL Wolfsburg42:204
14Arminia Bielefeld43:6-34
15Hertha BSC59:12-33
161. FC Köln55:9-42
17FC Schalke 0452:19-171
181. FSV Mainz 0554:15-110

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News