Folge uns

News

Fußball: Ismaik will gegen 50+1-Regel klagen

Fußball: Ismaik will gegen 50+1-Regel klagen

Der jordanische Großinvestor des TSV 1860 München, Hasan Ismaik, will gerichtlich gegen die "50+1-Regel" gerichtlich vorgehen. "Ich wollte das nie machen, aber jetzt werde ich gegen 50+1 klagen", sagte Ismaik der "Süddeutschen Zeitung". Mit der Regel werden Fußball-Vereine in Deutschland vor dem Einfluss von Großinvestoren geschützt.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Ismaik hatte sich nach dem überraschenden Abstieg der Löwen aus der 2. Bundesliga geweigert, die für die Drittliga-Lizenz nötigen Gelder zu überweisen. Dies hat den Zwangsabstieg des Vereines in eine noch tiefere Spielklasse zur Folge. Ismaik hatte die Zahlung von Bedingungen abhängig gemacht, die unter anderem die 50+1-Regel verletzt hätten und vom Verein abgelehnt wurden. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News