Folge uns

News

Bundesliga-Schiedsrichter Gräfe kritisiert ehemalige Chefs

Bundesliga-Schiedsrichter Gräfe kritisiert ehemalige Chefs

Der Berliner Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe hat den früheren Schiedsrichter-Chefs Hellmut Krug und Herbert Fandel grobes Fehlverhalten vorgeworfen. "Die beiden haben sich ihre Schiedsrichterliste so zusammengebastelt, wie sie es wollten", sagte Gräfe dem "Tagesspiegel am Sonntag". Zu oft sei nicht nach Leistung, sondern nach Gusto gehandelt worden.

Foto: Schiedsrichter mit Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

"Da sind Leute in Positionen gekommen, für die sie einfach nicht gut oder weit genug waren", sagte Gräfe. Der Bundesliga-Schiedsrichter lobte den aktuellen Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich. Seitdem dieser das Amt übernommen habe, gehe es ausschließlich nach Leistung. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News