Folge uns

News

FC Bayern will Engagement in China ausbauen

FC Bayern will Engagement in China ausbauen

Der FC Bayern München will sich am Aufbau weiterer Fußballschulen in China beteiligen. Für neue Projekte gebe es auf chinesischer Seite zahlreiche Interessenten, sagte der Vorstand für Internationalisierung und Strategie, Jörg Wacker, dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 9/2017). Der FC Bayern wolle die Entwicklung des chinesischen Fußballs unterstützen.

Foto: Fans des FC Bayern München, über dts Nachrichtenagentur

"Aber natürlich wollen wir auch Geld verdienen", sagte Wacker. Bislang hat der Rekordmeister bereits seine Beteiligung an zwei Fußballschul-Projekten in China angekündigt: eines in der Hafenstadt Qingdao, ein anderes in der Hightech-Metropole Shenzhen im Süden des Landes. In Shenzhen hatte der Club auch auf seiner Asien-Reise im Juli Station gemacht, um die Pläne gemeinsam mit der Stadtregierung vorzustellen. Wacker sagte, Fußballakademien könnten die Marke Bayern München "in die Auslandsmärkte transportieren". Mit der Fußballschule in Shenzhen sei der FC Bayern dort "365 Tage sichtbar". Nach den USA und China, die er als erste Fokus-Märkte für die Internationalisierung definiert hatte, schaut sich der FC Bayern nun weitere Länder an – etwa in Südamerika und Südostasien. Mit der Zentrale in München und den Büros in New York und Schanghai habe der Club drei "Hubs", von denen aus sich auch andere Länder bedienen ließen, so Wacker. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
11. FC Köln00:000
21. FC Union Berlin00:000
31. FSV Mainz 0500:000
4Arminia Bielefeld00:000
5Bayer Leverkusen00:000
6Borussia Dortmund00:000
7Borussia Mönchengladbach00:000
8Eintracht Frankfurt00:000
9FC Augsburg00:000
10FC Bayern00:000
11FC Schalke 0400:000
12Hertha BSC00:000
13RB Leipzig00:000
14SC Freiburg00:000
15TSG 1899 Hoffenheim00:000
16VfB Stuttgart00:000
17VfL Wolfsburg00:000
18Werder Bremen00:000

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News