Folge uns

News

Matthias Sammer sieht Erfolg des BVB bedroht

Matthias Sammer sieht Erfolg des BVB bedroht

Matthias Sammer sieht den Erfolg Borussia Dortmunds durch den Fall des suspendierten Ousmane Dembélé bedroht. "Mir macht Sorge, was derzeit bei Dortmund passiert. Die großen Stärken des Klubs – das Familiäre, das Zusammengehörigkeitsgefühl, die Ausstrahlung – sind in Gefahr", sagte der 49-Jährige der "Welt" (Freitagausgabe).

Foto: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

Sammer, der in Dortmund Spieler und später Trainer war und nun als Experte für den TV-Sender Eurosport arbeitet, sagte weiter: "Das, was Dortmund ausmacht, ist derzeit erschüttert. Für die Führungspersonen ist das unglaublich schwierig. Ich sage es in aller Deutlichkeit: Ich kann keinen verstehen, der für einen Spieler Verständnis hat, der nicht zum Training kommt. Dieser Fall ist eine neue Dimension." Sammer lobte das bisherige Verhalten der Klubführung und kritisierte Dembélés Einstellung. "Das geht nicht. Ich verurteile dies aufs Schärfste. Explizit möchte ich aber der Vereinsführung um Aki Watzke ein großes Kompliment aussprechen, wie man sich in dieser schwierigen Situation verhält und konsequent handelt." (dts Nachrichtenagentur)

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Bayern München933:82522
2Borussia Dortmund925:151021
3SC Freiburg914:6819
4Bayer Leverkusen923:14917
51. FC Union Berlin913:10316
6RB Leipzig920:91114
71. FSV Mainz 05912:9313
81. FC Köln915:16-113
9VfL Wolfsburg99:12-313
10Hertha BSC911:21-1012
11TSG 1899 Hoffenheim917:15211
12Borussia Mönchengladbach910:12-211
13VfB Stuttgart914:15-110
14VfL Bochum96:16-1010
15Eintracht Frankfurt99:13-48
16FC Augsburg95:18-136
17Arminia Bielefeld95:14-95
18SpVgg Greuther Fürth96:24-181

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News