Folge uns

News

1. FC Köln verzichtet auf Protest gegen Dortmund-Spiel

1. FC Köln verzichtet auf Protest gegen Dortmund-Spiel

Der 1. FC Köln hat darauf verzichtet, Protest gegen die Spielwertung der Bundesligapartie bei Borussia Dortmund einzulegen. Man habe sich "nach ausführlicher Abwägung aller Faktoren entschieden, auf einen formellen Einspruch gegen die Wertung der Partie zu verzichten", teilte der Verein am Dienstag mit. Grund dafür sei vor allem, dass die Erfolgsaussichten für einen solchen Protest gering seien.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Die Kölner forderten den Deutschen Fußball-Bund (DFB) dennoch auf, sich mit dem Sachverhalt auseinanderzusetzen. Es sei "dringend geboten, dass im Sinne der gesamten Liga Rechtssicherheit an den strittigen Punkten geschaffen wird", so der Verein. In einem Schreiben habe man den DFB zu einer entsprechenden Stellungnahme gebeten. Nach dem Spiel am Sonntag hatte Kölns Sportdirektor Jörg Schmadtke noch angekündigt, Protest gegen die Spielwertung einlegen zu wollen. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News