Folge uns

News

Ballack sieht Bayern-Trainer Ancelotti unter Zugzwang

Ballack sieht Bayern-Trainer Ancelotti unter Zugzwang

Der ehemalige Nationalspieler Michael Ballack sieht Bayern-Coach Carlo Ancelotti unter Zugzwang: "Die Bayern schielen auf die Champions League. Daran muss sich Ancelotti messen lassen", sagte er der "Welt" (Dienstag). Das Aufeinandertreffen des FC Bayern München mit Paris St. Germain am Mittwoch in der Königsklasse sei eine wichtige Standortbestimmung für den deutschen Rekordmeister.

Foto: Carlo Ancelotti, über dts Nachrichtenagentur

Ballack, der mit den Bayern dreimal das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg holte, warnte seinen Ex-Klub zudem vor dem drohenden Abschied der beiden Führungsspieler Arjen Robben und Franck Ribéry. "Ganz wichtig ist, wie der Verein und der Trainer in dieser Sache mit ihnen kommunizieren. Franck und Arjen sind absolute Weltklassespieler im Herbst ihrer Karriere. Und der Umgang mit solchen kann schwierig sein, das hat die Vergangenheit gezeigt." Der Ex-Profi sieht die Bundesliga im internationalen Vergleich gut aufgestellt, sowohl dem FC Bayern als auch Borussia Dortmund traut er zu, dass sie in der Champions League "weit kommen können". Bei Neuling RB Leipzig ist der ehemalige DFB-Kapitän dagegen skeptisch. "Gegen Monaco haben sie ein gutes Spiel gemacht, doch spielerisch stießen sie auch teilweise an ihre Grenzen", sagte Ballack. Dem Verein fehle es international noch am nötigen "Anspruchsdenken". (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
11. FC Köln00:000
21. FC Union Berlin00:000
31. FSV Mainz 0500:000
4Arminia Bielefeld00:000
5Bayer Leverkusen00:000
6Borussia Dortmund00:000
7Borussia Mönchengladbach00:000
8Eintracht Frankfurt00:000
9FC Augsburg00:000
10FC Bayern00:000
11FC Schalke 0400:000
12Hertha BSC00:000
13RB Leipzig00:000
14SC Freiburg00:000
15TSG 1899 Hoffenheim00:000
16VfB Stuttgart00:000
17VfL Wolfsburg00:000
18Werder Bremen00:000

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News