Folge uns

News

Bundesliga: Martin Schmidt neuer Cheftrainer in Wolfsburg

Bundesliga: Martin Schmidt neuer Cheftrainer in Wolfsburg

Martin Schmidt ist der neue Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Schweizer unterschrieb einen Vertrag bis 2019, teilte der Verein am Montagnachmittag mit. Schmidt war zuletzt beim 1. FSV Mainz 05 als Cheftrainer tätig.

Foto: Martin Schmidt, über dts Nachrichtenagentur

Dort wurde sein Beschäftigungsverhältnis nach der vergangenen Saison vorzeitig aufgelöst. "Wir freuen uns sehr, dass wir Martin Schmidt so kurzfristig für den VfL Wolfsburg gewinnen konnten. Er ist der richtige Mann für die Aufgaben, die jetzt vor uns liegen", sagte VfL-Geschäftsführer Tim Schumacher. Am Montagvormittag hatte Wolfsburg den bisherigen Cheftrainer Andries Jonker mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Dafür sei "die in den zurückliegenden Wochen wahrnehmbare Stagnation in der Entwicklung" der Mannschaft ausschlaggebend gewesen, sagte der Sprecher der Geschäftsführung, Wolfgang Hotze. Aktuell stehen die Niedersachsen mit vier Punkten auf dem 14. Tabellenplatz der Bundesliga. Schmidt wird bereits am Dienstag beim Spiel gegen Bremen das erste Mal für Wolfsburg auf der Trainerbank sitzen. Am Freitag folgt die Partie gegen den FC Bayern. "Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe, auch wenn jetzt nicht viel Zeit bleibt, sich einzugewöhnen, da zwei wichtige Spiele vor uns liegen", so der neue Cheftrainer. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Bayern828:121619
2Borussia Dortmund820:71318
3Bayer Leverkusen816:9718
4RB Leipzig816:51117
51. FC Union Berlin818:81015
6VfL Wolfsburg89:5414
7Borussia Mönchengladbach813:13012
8VfB Stuttgart816:12411
9Werder Bremen810:10011
10FC Augsburg810:11-111
11Eintracht Frankfurt811:13-211
12TSG 1899 Hoffenheim814:15-18
13Hertha BSC815:18-37
14SC Freiburg89:19-106
151. FSV Mainz 05810:21-114
16Arminia Bielefeld85:17-124
171. FC Köln88:14-63
18FC Schalke 0485:24-193

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News