Folge uns

News

CSU-Spitzenkandidat fordert Fahrverbot für Fußball-Rowdies

CSU-Spitzenkandidat fordert Fahrverbot für Fußball-Rowdies

Der Spitzenkandidat der CSU für die Bundestagswahl, Joachim Herrmann, fordert ein halbes Jahr Fahrverbot für gewalttätige Fußball-Rowdies. "Ein halbes Jahr sein Auto stehen lassen zu müssen, kann für solche Gewalttäter schmerzhafter sein als eine hohe Geldstrafe", sagte Herrmann der "Welt" (Montagausgabe). Denn die Behörden wüssten, dass es sich bei den Tätern häufig nicht um Hartz-IV-Bezieher handele, sondern um Leute, die ein teures Auto fahren.

Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur

"In Bayern haben wir diese Vorgehensweise bereits der Justiz ans Herz gelegt. Auch in anderen Bundesländern sollten solche Fahrverbote ausgesprochen werden. Wer rücksichtslos auf Menschen einprügelt, gehört weder in ein Stadion noch hinter das Lenkrad", unterstrich der bayerische Innenminister. Jeder gewalttätige Hooligan beim Fußball müsse identifiziert, vor ein Gericht gestellt und bestraft werden. "Ich bin sicher, dass dies Wirkung zeigen wird." Bayern wird bisher nur von Hessen unterstützt, das für einen Führerscheinentzug plädiert, um Fußball-Rowdies effektiver bestrafen zu können. Im Oktober wird Herrmann zehn Jahre Innenminister von Bayern sein. "Wir sind seit Langem das sicherste Bundesland mit der niedrigsten Kriminalität. Innere Sicherheit muss in etlichen Bundesländern einen höheren Stellenwert erhalten", forderte Herrmann. (dts Nachrichtenagentur)

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Bayern München933:82522
2Borussia Dortmund925:151021
3SC Freiburg914:6819
4Bayer Leverkusen923:14917
51. FC Union Berlin913:10316
6RB Leipzig920:91114
71. FSV Mainz 05912:9313
81. FC Köln915:16-113
9VfL Wolfsburg99:12-313
10Hertha BSC911:21-1012
11TSG 1899 Hoffenheim917:15211
12Borussia Mönchengladbach910:12-211
13VfB Stuttgart914:15-110
14VfL Bochum96:16-1010
15Eintracht Frankfurt99:13-48
16FC Augsburg95:18-136
17Arminia Bielefeld95:14-95
18SpVgg Greuther Fürth96:24-181

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News