Folge uns

News

Rummenigge: Leistungen des FC Bayern entsprachen Erwartungen nicht

Rummenigge: Leistungen des FC Bayern entsprachen Erwartungen nicht

Der FC Bayern München hat die Trennung von Cheftrainer Carlo Ancelotti bestätigt: "Die Leistungen unserer Mannschaft seit Saisonbeginn entsprachen nicht den Erwartungen, die wir an sie stellen", erklärte der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG, Karl-Heinz Rummenigge, am Donnerstag. Die 0:3-Niederlage im Champions-League-Gruppenspiel bei Paris St. Germain am Mittwoch habe deutlich gezeigt, dass Konsequenzen gezogen werden müssten. "Ich erwarte jetzt von der Mannschaft eine positive Entwicklung und absoluten Leistungswillen, damit wir unsere Ziele für diese Saison erreichen."

Foto: Fans des FC Bayern München, über dts Nachrichtenagentur

Die Trainingsleitung übernimmt bis auf Weiteres Assistenz-Coach Willy Sagnol. Ancelotti war seit Juli 2016 Trainer bei den Bayern, sein Vertrag sollte ursprünglich bis zum 30. Juni 2019 laufen. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1RB Leipzig410:2810
2FC Bayern417:899
3Borussia Dortmund48:269
4Eintracht Frankfurt47:438
5VfB Stuttgart49:547
6FC Augsburg45:327
7Werder Bremen46:607
8TSG 1899 Hoffenheim48:626
9Bayer Leverkusen43:216
101. FC Union Berlin47:525
11Borussia Mönchengladbach45:6-15
12SC Freiburg45:8-35
13VfL Wolfsburg42:204
14Arminia Bielefeld43:6-34
15Hertha BSC48:10-23
161. FC Köln44:8-41
17FC Schalke 0442:16-141
181. FSV Mainz 0542:12-100

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News