Folge uns

News

Heynckes bestätigt Angebot des FC Bayern

Heynckes bestätigt Angebot des FC Bayern

Jupp Heynckes hat bestätigt, dass der FC Bayern München ihn zum vierten Mal als Trainer an die Säbener Straße holen will. Es sei aber "noch nichts klar oder in trockenen Tüchern", sagte Heynckes der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). "Ich muss das Ganze zunächst mal analysieren. Schließlich sind viereinhalb Jahre vergangen, seit ich bei Bayern aufgehört habe, und der Fußball hat sich weiter verändert."

Foto: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur

Heynckes bestätigte ein Treffen mit der Bayern-Spitze. Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidžić hätten ihn "gebeten, das Amt bis zum Sommer 2018 zu übernehmen". Dabei seien "viele Dinge besprochen worden", sagte Heynckes. Trotz seines Alters fühle er sich "topfit" und in der Lage, bis zum Sommer einzuspringen. Für und Wider müssten allerdings in Ruhe erörtert werden. Einen Zeitpunkt für die Entscheidung nannte er ausdrücklich nicht. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1RB Leipzig512:3913
2FC Bayern522:81412
3Borussia Dortmund511:2912
4Bayer Leverkusen56:339
5VfB Stuttgart510:648
6Borussia Mönchengladbach58:808
7Werder Bremen57:708
8Eintracht Frankfurt57:9-28
9TSG 1899 Hoffenheim59:727
10VfL Wolfsburg54:317
11FC Augsburg56:607
121. FC Union Berlin58:626
13SC Freiburg56:9-36
14Arminia Bielefeld54:8-44
15Hertha BSC59:12-33
161. FC Köln55:9-42
17FC Schalke 0452:19-171
181. FSV Mainz 0554:15-110

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News