Folge uns

News

Modus des DFB-Pokals bleibt bestehen

Modus des DFB-Pokals bleibt bestehen

Die Vertreter von DFB und DFL haben sich im Rahmen eines Spitzengespräches am Freitag darauf geeinigt, dass der bisherige Modus des DFB-Pokals weiterhin bestehen bleibt. "Der DFB-Pokal bezieht seinen Reiz aus den Begegnungen `Klein gegen Groß`", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Dies solle bestehen bleiben.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

So könne weiterhin jeder Pokalteilnehmer davon träumen, ein Los gegen Bayern München oder Borussia Dortmund zu ziehen. "Das stärkt auch die Attraktivität unserer Landesverbandspokale", so Grindel. Der etablierte Modus besteht aus 64 Teilnehmern an der 1. Hauptrunde, dazu gehören alle Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga, vier Teams der 3. Liga sowie die für den Wettbewerb qualifizierten 24 Amateurvertreter. (dts Nachrichtenagentur)

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Bayern München1342:132931
2Borussia Dortmund1333:191430
3SC Freiburg1319:13622
4Bayer Leverkusen1225:17821
5TSG 1899 Hoffenheim1327:20720
61. FC Union Berlin1219:17220
7VfL Wolfsburg1315:17-220
8RB Leipzig1223:131018
91. FSV Mainz 051317:14318
101. FC Köln1322:22018
11Borussia Mönchengladbach1318:18018
12VfL Bochum1312:20-816
13Eintracht Frankfurt1214:16-215
14Hertha BSC1313:27-1414
15VfB Stuttgart1318:23-513
16FC Augsburg1312:22-1013
17Arminia Bielefeld139:19-109
18SpVgg Greuther Fürth1311:39-281

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News