Folge uns

Ex-Nationalspieler Hans Schäfer gestorben

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hans Schäfer ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 90 Jahren gestorben, teilte sein ehemaliger Verein, der 1. FC Köln, mit. Zu Schäfers größten Erfolgen zählt der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954. Auf Vereinsebene gewann er mit Köln in den Jahren 1962 und 1964 die deutsche Meisterschaft.

Der Präsident des 1. FC Köln, Werner Spinner, bezeichnete Schäfer als "eine der größten Persönlichkeiten", die der Verein je hervorgebracht habe. "Als Weltmeister und größte Ikone dieses Clubs ist Hans Schäfer unsterblich", wird Spinner auf der Internetseite der Kölner zitiert. FC-Vizepräsident Toni Schumacher sagte: "Von allen großen Spielerpersönlichkeiten des 1. FC Köln ist Hans Schäfer mit dem `Wunder von Bern` der Größte." (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News