Folge uns

News

Löw holt Götze und Gündogan in Nationalelf zurück

Löw holt Götze und Gündogan in Nationalelf zurück

Bundestrainer Joachim Löw holt Mario Götze und Ilkay Gündogan fast ein Jahr nach ihrem bisher letzten Einsatz in die Nationalmannschaft zurück. Beide Spieler gehören zu Löws 25-köpfigem Aufgebot für die zwei abschließenden Länderspiele des Jahres, teilte der DFB am Freitag mit. "Mario Götze und Ilkay Gündogan haben sich nach ihren Zwangspausen wieder stabilisiert", sagte Löw.

Foto: Jogi Löw, über dts Nachrichtenagentur

Beide spielten in ihren Klubs wieder wichtige Rollen und seien im Rhythmus. "Sie haben beide schon bewiesen, welcher Gewinn sie für jede Mannschaft sein können, wenn sie fit sind. Wir freuen uns, dass sie wieder dabei sind", sagte Löw weiter. Zudem berief der Bundestrainer erstmals den 26 Jahre alten Leipziger Marcel Halstenberg in den Kader der Nationalmannschaft. "Marcel Halstenberg hat in seinem Verein konstant gute Leistungen gebracht und auch bei seinen Auftritten in der Champions League unter Beweis gestellt, dass er auf internationalem Niveau mithalten kann. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt und haben nun die Gelegenheit, ihn gegen starke Gegner zu testen." Die Spiele der Nationalmannschaft finden am 10. November in London und am 14. November in Köln statt. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1Borussia Mönchengladbach1430:161431
2RB Leipzig1439:162330
3Borussia Dortmund1433:191426
4FC Schalke 041425:18725
5SC Freiburg1424:17725
6Bayer Leverkusen1422:18425
7FC Bayern1435:201524
8TSG 1899 Hoffenheim1419:23-421
9VfL Wolfsburg1415:14120
101. FC Union Berlin1417:19-219
11Eintracht Frankfurt1424:22218
12FC Augsburg1420:26-617
131. FSV Mainz 051420:34-1415
14Werder Bremen1322:28-614
15Hertha BSC1420:29-912
16Fortuna Düsseldorf1416:29-1312
171. FC Köln1412:29-178
18SC Paderborn 071316:32-165

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News