Folge uns

News

FC St. Pauli entlässt Cheftrainer Janßen

FC St. Pauli entlässt Cheftrainer Janßen

Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Cheftrainer Olaf Janßen am Mittwoch mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Verein am Donnerstagmorgen mit. Auch Co-Trainer Patrick Glöckner wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Foto: Millerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur

"Es ist für uns eine sehr schwere Entscheidung, weil sich Olaf Janßen in seiner Zeit beim FC St. Pauli Verdienste erworben hat und von allen im Verein für seine Qualitäten im fachlichen und menschlichem Bereich geschätzt wird", sagte Vereinspräsident Oke Göttlich. "Allerdings haben die Ergebnisse der letzten beiden Wochen in uns die Entscheidung reifen lassen, dass uns die Überzeugung fehlt, mit Olaf Janßen kurzfristig den Abwärtstrend zu stoppen." Neuer Cheftrainer wird Markus Kauczinski, wie der Verein weiter mitteilte. Er soll die Mannschaft bereits am Donnerstagvormittag erstmals trainieren. Kauczinski erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Man sei davon überzeugt, mit dem neuen Cheftrainer "die Trendwende zu schaffen", sagte der Sportchef des Vereins, Uwe Stöver, am Donnerstag. Aktuell steht St. Pauli mit 20 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz der 2. Bundesliga. Am 16. Spieltag hatten die Hamburger 0:5 gegen Arminia Bielefeld verloren. (dts Nachrichtenagentur)

Vjeko hat das Projekt fussballjunkies.de 2017 übernommen. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt bzw. bloggt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Angefangen hat alles 2008 als der innere Drang immer größer wurde die eigenen Gedanken „zu Papier“ zu bringen und mit anderen zu teilen. Knapp zehn Jahre später folgt mit fussballjunkies.de das erste eigenständige Fussball News-Portal.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1RB Leipzig512:3913
2FC Bayern522:81412
3Borussia Dortmund511:2912
4VfB Stuttgart611:749
5Bayer Leverkusen56:339
6Borussia Mönchengladbach58:808
7Werder Bremen57:708
8Eintracht Frankfurt57:9-28
9TSG 1899 Hoffenheim59:727
10VfL Wolfsburg54:317
11FC Augsburg56:607
121. FC Union Berlin58:626
13SC Freiburg56:9-36
14Arminia Bielefeld54:8-44
15Hertha BSC59:12-33
161. FC Köln55:9-42
17FC Schalke 0463:20-172
181. FSV Mainz 0554:15-110

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: News