Folge uns
Marco Reus

Champions League

CL: BVB siegt glatt, Leipzig verliert gegen Lyon

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

CL: BVB siegt glatt, Leipzig verliert gegen Lyon

Am gestrigen Mittwoch erreichte der BVB am 2. Spieltag der CL-Gruppenphase einen 2:0-Auswärtssieg bei Slavia Prag. Zwar taten sich die Dortmunder relativ schwer, der Sieg fiel aber glatt aus. Ganz anders die Leipziger, die sich nach haarsträubenden Fehlern in der Defensive ihrem Gast Olympique Lyon mit 0:2 geschlagen geben mussten. Die übrigen Partien verliefen größtenteils erwartungsgemäß. Aufhorchen ließ allerdings Salzburg, das mit einem 3:4 beim Titelverteidiger FC Liverpool nur knapp scheiterte.

Slavia Prag – Borusssia Dortmund 0:2

Nach einem Beginn mit Chancen auf beiden Seiten traf Achraf Hakimi in der 35. Minute zur Führung. Eigentlich hatte der BVB die Partie da gerade etwas beruhigt, nur um dann plötzlich doch schnell nach vorne zuzustoßen. Entsprechend reagierte Slavia Prag nach der Pause mit einer sehr druckvollen Phase, die die Gäste in dieser Zeit nicht stoppen konnten. Da Zählbares aber ausblieb, gelang schließlich der entscheidende Treffer ganz kurz vor Schluss. Wieder war es Hakimi, der in der 89. Minute die Prager Abwehr samt Torhüter überwand. Somit reist der BVB mit einem Sieg ohne Gegentor zurück ins Ruhrgebiet, der auf dem Papier deutlicher aussieht, als es der Spielverlauf war.

Embed from Getty Images

Matchwinner Hakimi lässt sich feiern.

Rasenballsport Leipzig – Olympipque Lyon 0:2

Völlig ungewohnte Patzer in der Defensive ließen die Franzosen in Leipzig relativ leicht zu drei Punkten kommen. Schon am Bundesliga-Spieltag zuvor war man mit 1:3 gegen den FC Schalke 04 zumindest in der Anfangsphase beinahe untergegangen. Spielerisch gab es zwar Besserung von Rasenballsport. Die einfachen Fehler in der Defensive machten Lyon aber zum Sieger und Leipzig verdirbt sich damit seinen guten Start, den man nach dem Sieg in Lissabon fortsetzen wollte.

Übrige Ergebnisse

In den übrigen Partien setzten sich weitgehend die Favoriten durch. Wobei man im Falle der Paarung FC Valencia – Ajax Amsterdam, die 3:0 für die Gäste endete, durchaus diskutieren kann, ob es sich bei den Gästen um den Favoriten handelte. Zumindest präsentierten sie sich im Spielverlauf so – und dass, obwohl sie vor der Saison zwei ihrer besten Spieler hatten abgeben müssen. Bahnt sich da ein neuer Marsch von Ajax Amsterdam bis weit in die KO-Runde an? Schließlich überraschte dieser Sieg nicht zuletzt in seiner Höhe.

Einen Achtungserfolg erreichten auch die Belgier (bzw. deren international zusammengesetztes Team vom KRC Genk, das bei seinem Heimspiel gegen den SSC Neapel nicht verlor. Beim 0:0 erreichte man einen Punkt. Hier die kompletten Ergebnisse der zweiten Hälfte des 2. Spieltags der Champions League in der Übersicht:

  • KRC Genk – SSC Neapel 0:0
  • Slavia Prag – Borussia Dortmund 0:2
  • FC Barcelona – Inter Mailand 2:1
  • FC Liverpool – RB Salzburg 4:3
  • FC Valencia – Ajax Amsterdam 0:3
  • OSC Lille – FC Chelsea 1:2
  • RB Leipzig – Olympique Lyon 0:2
  • Zenit St. Petersburg – Benfica Lissabon 3:1

Der BVB tritt in seinem nächsten Gruppenspiel auswärts bei Inter Mailand an. Leipzig empfängt zu Hause Zenit St. Petersburg.

Hagen ist ein “alter Hase” im Fussball-Geschäft und gehört zu unseren erfahrensten Redakteuren. Am liebsten schreibt Hagen über Vereine aus dem “Pott”. Aber auch für internationale Top-Ligen und Wettbewerbe und die deutsche Nationalmannschaft hat er eine gewisse Zuneigung.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1Borussia Mönchengladbach1430:161431
2RB Leipzig1439:162330
3Borussia Dortmund1433:191426
4FC Schalke 041425:18725
5SC Freiburg1424:17725
6Bayer Leverkusen1422:18425
7FC Bayern1435:201524
8TSG 1899 Hoffenheim1419:23-421
9VfL Wolfsburg1415:14120
101. FC Union Berlin1418:19-119
11Eintracht Frankfurt1424:22218
12FC Augsburg1420:26-617
131. FSV Mainz 051420:34-1415
14Werder Bremen1422:29-714
15Hertha BSC1420:29-912
16Fortuna Düsseldorf1416:29-1312
17SC Paderborn 071417:32-158
181. FC Köln1412:30-188

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: Champions League