Folge uns
Fortuna Düsseldorf

Bundesliga

Hertha – F95: 500. Spiel als Trainer für Funkel

Foto: Joe Dejvice / Shutterstock.com

Hertha – F95: 500. Spiel als Trainer für Funkel

Am Freitagabend tritt Fortuna Düsseldorf mit Trainer Friedhelm Funkel bei Hertha BSC an. Für beide Teams eine normale Bundesliga-Partie. Nicht so für den Trainer, der in dieser Partie sein 500. Spiel als Trainer in der ersten Bundesliga absolvieren wird. Funkel, mittlerweile 65 Jahre alt, ist ein Urgestein der Bundesliga, war er in dieser doch bereits 17 Jahre als Spieler aktiv, ehe er 29 Jahre als Trainer (auch in der 2. Bundesliga) wirkte.

Kurios dabei: Auch sein erstes Spiel als Trainer in der 1. Bundesliga bestritt Friedhelm Funkel gegen Hertha BSC. Damals hieß seine erste Station Bayer 05 Uerdingen, wo er den geschassten Timo Konietzka – Schütze des ersten Tores der Bundeliga-Geschichte überhaupt – abgelöst hatte, dessen Co-Trainer er zuvor gewesen war. Sein Team verlor damals im Jahr 1991 mit 1:2. Ein Umstand, der sich nach Möglichkeit am Freitag nicht wiederholen soll. Fortuna Düsseldorf hingegen verbindet seit der erfolgreichen Relegation am Ende der Saison 2011/12 eine besondere Rivalität mit Hertha BSC, an der Funkel selbst aber unbeteiligt ist. In der vergangenen Saison hatte er Fortuna Düsseldorf überraschend zum Klassenerhalt und sogar zur besten Saisonleistung von Fortuna seit rund 30 Jahren gecoacht. Trotz seines Lebensalters zählt er offenbar im deutschen Profifußball noch nicht zum alten Eisen.

Embed from Getty Images

Rekordtrainer Funkel beim Jubliäum

Und auch, wenn er nie bei den ganz Großen Clubs angestellt war: Friedhelm Funkel ist Rekord-Aufstiegstrainer in die 1. Bundesliga, da er diesen Erfolg gleich 6x schaffte (2x mit Bayer Uerdingen, mit dem MSV Duisburg sowie mit dem 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt und zuletzt eben Fortuna Düsseldorf). Aktuell geht es aber darum, die Klasse zu halten. Bislang steht die Fortuna bei lediglich 4 Punkten aus 6 Partien und somit auf Rang 14.

Hertha BSC gewann am letzten Spieltag mit 4:0 beim 1. FC Köln und kommt so auf mittlerweile 7 Punkte und einen guten Mittelfeldplatz 10, nachdem man arg schwach in die Saison gestartet war. Erneut wird das Olympiastadion in Berlin wohl kaum ausverkauft sein. Als Favorit dürfte das Heimteam dennoch gelten, das unter dem neuen Trainer Ante Covic so langsam dessen Handschrift erkennen lässt.

Friedhelm Funkel hingegen weiß, dass es für sein Team nur um den Klassenerhalt gehen wird, weshalb er sicher auch mit nur einem Punkt in Berlin zufrieden wäre. Schließlich punkten die übrigen Konkurrenten im Keller der Tabelle der Bundesliga bislang auch eher mühsam bis selten.

Mit seinem Einsatz am heutigen Freitag und dem damit verbundenen Jubiläum des 500. Erstligaspiels als Coach bleibt Friedhelm Funkel übrigens auf Rang 6 der ewigen Trainertabelle. Er kann aber in dieser Saison noch an Udo Lattek und Thomas Schaaf vorbeiziehen. Hier der gegenwärtige Stand vor Anpfiff der Partie Hertha BSC – Fortuna Düsseldorf um 20.30 Uhr:

Otto Rehhagel 832
Jupp Heynckes 668
Erich Ribbeck 569
Thomas Schaaf 524
Udo Lattek 522
Friedhelm Funkel 499

Hagen ist ein “alter Hase” im Fussball-Geschäft und gehört zu unseren erfahrensten Redakteuren. Am liebsten schreibt Hagen über Vereine aus dem “Pott”. Aber auch für internationale Top-Ligen und Wettbewerbe und die deutsche Nationalmannschaft hat er eine gewisse Zuneigung.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1Borussia Mönchengladbach1430:161431
2RB Leipzig1439:162330
3Borussia Dortmund1433:191426
4FC Schalke 041425:18725
5SC Freiburg1424:17725
6Bayer Leverkusen1422:18425
7FC Bayern1435:201524
8TSG 1899 Hoffenheim1419:23-421
9VfL Wolfsburg1415:14120
101. FC Union Berlin1418:19-119
11Eintracht Frankfurt1424:22218
12FC Augsburg1420:26-617
131. FSV Mainz 051420:34-1415
14Werder Bremen1422:29-714
15Hertha BSC1420:29-912
16Fortuna Düsseldorf1416:29-1312
17SC Paderborn 071417:32-158
181. FC Köln1412:30-188

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: Bundesliga