Folge uns
BVB

Champions League

Favre vor Spiel gegen Barcelona: „Wir brauchen eine gewisse Leidenschaft“

Foto: hanohiki / Shutterstock.com

Favre vor Spiel gegen Barcelona: „Wir brauchen eine gewisse Leidenschaft“

Eigentlich hatte Borussia Dortmund schon nach der Niederlage bei Rekordmeister Bayern München (0:4) einiges wiedergutzumachen, doch das ging im Spiel gegen den SC Paderborn (3:3) bekanntermaßen ordentlich nach hinten los. Lucien Favre hat zwar auf der Mittgliederversammlung am Sonntag noch einmal das Vertrauen der Vereinsverantwortlichen ausgesprochen bekommen, steht am Mittwochabend im Aufeinandertreffen mit dem FC Barcelona aber dennoch gehörig unter Druck.

Nicht nur Trainer Lucien Favre, sondern die gesamte Mannschaft ist von Klubboss Hans-Joachim Watzke am Sonntag noch einmal in die Pflicht genommen worden. Gegen Barcelona muss die Mannschaft nun liefern. An einen Sieg im altehrwürdigen Camp Nou ist ob der der momentan Leistungen der Schwarz-Gelben nicht zu denken, doch mit einem Unentschieden könnte Trainer Favre wieder ein wenig Kredit ansammeln. Außerdem würde man dann auch einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen, das man bei einem etwaigen Sieg sogar bereits am Mittwoch gesichert hätte.

Embed from Getty Images

Favre fordert cleveres, aber zielorientiertes Auftreten

Im Hinspiel zeigte der BVB einer der besten Saisonleistungen, musste sich am Ende aber mit einem 0:0-Unentschieden begnügen. „Wir freuen uns auf das Spiel. Wir wollen und wir müssen eine große Leistung bringen. Zuhause haben wir sehr gut gegen Barca gespielt und viele Torchancen erarbeitet. Das war ein sehr gutes Spiel und ich hoffe, wir können morgen genauso auftreten“, sagte Lucien Favre am Dienstag auf der Pressekonferenz.

„Druck ist immer da“, weiß der BVB-Coach und fügt an: „Vor allem wenn du in Barcelona spielst“. Die Zielsetzung sei es „zu punkten“. Die Marschrichtung ist dabei klar: „Wir brauchen eine gewisse Leidenschaft und dürfen besonders offensiv nicht zu überhastet agieren, clever sein.“ Insbesondere die Leidenschaft vermissten die Anhänger der Borussia zuletzt schmerzlich.

Im Sturm müssen die Dortmunder aber erneut auf den einzigen etatmäßigen Stürmer Paco Alcacer verzichten. Der Spanier verletzte sich im Spiel gegen den SC Paderborn am Knie und plagt sich außerdem mit Magen-Darm-Beschwerden herum – auch Jacob Bruun Larsen fällt mit Knieproblemen aus.

Marco ist ein Fussball-Allrounder, egal ob es um die deutsche Nationalmannschaft, die Bundesliga, internationale Ligen oder Wettbewerbe geht, Marco liebt es über alles zu schreiben was mit Fussball zu tun hat. Seine jahrelange Erfahrung hilft fussballjunkies.de regelmäßig qualitativen Content zu liefern. Marco hat eine gewisse Vorliebe für den BVB und betreut bei uns primär den News-Bereich rund um die Fussball Bundesliga.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1Borussia Mönchengladbach1430:161431
2RB Leipzig1439:162330
3Borussia Dortmund1433:191426
4FC Schalke 041425:18725
5SC Freiburg1424:17725
6Bayer Leverkusen1422:18425
7FC Bayern1435:201524
8TSG 1899 Hoffenheim1419:23-421
9VfL Wolfsburg1415:14120
101. FC Union Berlin1418:19-119
11Eintracht Frankfurt1424:22218
12FC Augsburg1420:26-617
131. FSV Mainz 051420:34-1415
14Werder Bremen1422:29-714
15Hertha BSC1420:29-912
16Fortuna Düsseldorf1416:29-1312
17SC Paderborn 071417:32-158
181. FC Köln1412:30-188

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: Champions League