Folge uns
Jürgen Klopp

International

Klopp verlängert beim FC Liverpool bis 2024

Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Klopp verlängert beim FC Liverpool bis 2024

Jürgen Klopp, der in der letzten Saison mit dem FC Liverpool die Champions League gewann, hat seinen Vertrag bei diesem Club vorzeitig bis 2024 verlängert. Damit ist auch klar, dass weder eine Rückkehr zu Borussia Dortmund noch zu sonst einem deutschen Club in den nächsten Jahren erfolgen wird. Die Fans des FC Liverpool sind begeistert.

Er ist auf dem Weg, den ersten Meistertitel für den FC Liverpool seit 1991 einzutüten. Völlig einsam zieht sein Team seine Kreise an der Tabellenspitze und eilt von Sieg zu Sieg in der Premier League. Die Menschen liegen Jürgen Klopp in Liverpool ohnehin zu Füßen, nun dürfen sie sich voraussichtlich 4 (!) weitere Jahre an den Diensten des Motivationskünstlers, aber eben auch hervorragenden Strategen erfreuen.

Eine Videobotschaft bei Twitter von anderthalb Minuten Länge war der Weg, den der Club und Klopp wählten, um diese für viele frohe Kunde der Öffentlichkeit mitzuteilen, siehe unten.

Der 52-Jährige sieht seinen gegenwärtigen Club derart gut aufgestellt, dass er diesen unmöglich habe verlassen können. Und diese Einschätzung hat Jürgen Klopp nicht alleine. Viele sehen im FC Liverpool derzeit tatsächlich das beste Team der Welt, noch vor dem FC Barcelona, aber auch vor Manchester City.

Klopp genießt höchstes Ansehen in Liverpool

Zuvor hatte Jürgen Klopp nur zwei andere Vereine trainiert: den FSV Mainz 05, den er in die Bundesliga führte, und Borussia Dortmund, mit dem er zwei Meistertitel sowie ein Double gewann. Zudem erreichte er 2013 das CL-Finale, wie auch 2018 mit dem FC Liverpool. Beide Finals verlor er jeweils, ehe es dann 2019 soweit war, und er den “Reds” den 6. Titel in der Champions League sicherte. In Liverpool genießt Klopp jetzt bereits Heldenstatus. Spätestens mit dem Titel in der Premier League wäre er endgültig unsterblich an der Merseyside.

Aktuell ist Jürgen Klopp bereits seit Herbst 2015 beim FC Liverpool, also schon rund 4 Jahre. Nun sollen also weitere 4 Jahre hinzukommen, was eine noch längere Ära bedeutete als in seiner Zeit bei Borussia Dortmund.

Nicht so begeistert wie die Liverpudlians werden die Verantwortlichen von Borussia Dortmund sein. Deren Chef Watzke hatte letztens öffentlich gemacht, dass er vor wenigen Monaten tatsächlich noch einmal bei Klopp angefragt hatte, ob eine Rückkehr möglich seit, was dieser verneinte. Nun ist endgültig klar, dass es damit nichts wird. Und auch eine denkbare Tätigkeit als Nationaltrainer von Deutschland rückt mit dieser Vertragsverlängerung erst einmal in weite Ferne.

Hagen ist ein “alter Hase” im Fussball-Geschäft und gehört zu unseren erfahrensten Redakteuren. Am liebsten schreibt Hagen über Vereine aus dem “Pott”. Aber auch für internationale Top-Ligen und Wettbewerbe und die deutsche Nationalmannschaft hat er eine gewisse Zuneigung.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1RB Leipzig512:3913
2FC Bayern522:81412
3Borussia Dortmund511:2912
4Bayer Leverkusen56:339
5VfB Stuttgart510:648
6Borussia Mönchengladbach58:808
7Werder Bremen57:708
8Eintracht Frankfurt57:9-28
9TSG 1899 Hoffenheim59:727
10VfL Wolfsburg54:317
11FC Augsburg56:607
121. FC Union Berlin58:626
13SC Freiburg56:9-36
14Arminia Bielefeld54:8-44
15Hertha BSC59:12-33
161. FC Köln55:9-42
17FC Schalke 0452:19-171
181. FSV Mainz 0554:15-110

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: International