Folge uns
Fussball Bundesliga

Bundesliga

Die besten Torschützen der 2010er Jahre: Lewandowski, Reus und Müller

Foto: 360b / Shutterstock.com

Die besten Torschützen der 2010er Jahre: Lewandowski, Reus und Müller

Drei Offensivspieler, die die kompletten letzten zehn Jahre erfolgreich in der Bundesliga waren, führen die Liste der Torschützen des vergangenen Jahrzehnts an. Ganz vorne mit weitem Abstand liegt Robert Lewandowski, es folgen neben Marco Reus und Thomas Müller aber auch viele weitere bekannte Namen.

Die drei Genannten sind allerdings die einzigen drei, die es insgesamt auf eine dreistellige Zahl an erzielten Treffern bringen. Alle anderen folgen dahinter mit einer zweistelligen Zahl an selbst geschossenen Toren. Natürlich dominiert bei der Herkunft der Spieler in dieser Top-Liste der FC Bayern München zusammen mit Borussia Dortmund. Doch auch ein anderer Clubs ist häufig dabei, der aktuell gar nur in der 2. Bundesliga spielt: der VfB Stuttgart. Zumindest eine Zeitlang spielten die in dieser Liste auftauchenden Spieler bei den Schwaben, bevor sie dann zu anderen Topclubs innerhalb von Deutschland wechselten.

Hier der Blick en detail auf diese Liste, die es nur alle zehn Jahre gibt.

Auf Rang 1 findet sich natürlich Robert Lewandowski, der fast alle seine BL-Tore in diesem Jahrzehnt erzielte. 147 mal traf er für den FC Bayer München, 74 mal für den BVB.

Dahinter folgt mit ebenfalls starken 122 Toren Marco Reus, der allerdings häufig verletzt war. So benötigte er nur 260 Tore für seine Treffer, von denen er 81 mal für Dortmund traf und 33 mal für Borussia Mönchengladbach.

Embed from Getty Images

Lewandowski trifft fast doppelt so oft wie der Zweitplatzierte

Dritter im Bunde der zweistelligen Torschützen ist wie erwähnt Thomas Müller. Er schoss als einziger dieser drei alle seine Tore nur für eine Club. Natürlich für seinen Jugend- und auch heutigen Club FC Bayern München, für den er in 314 Spielen satte 108 mal traf.

Nur denkbar knapp an der Dreistelligkeit schrammte einer jener Spieler vorbei, die mal für den VfB Stuttgart spielten. 99 Tore gelangen Mario Gomez, die meisten davon für den FC Bayern, einige neben Stuttgart auch noch für den VfL Wolfsburg 190 Spiele benötigte Gomez dafür.

Noch erfolgreicher, relativ gesehen, war Aubameyang, der nur ein Tor dahinter folgt mit 98 Treffern in 144 Spielen. Der Afrikaner erzielte alle seine Tore für Borussia Dortmund, inzwischen spielt er beim FC Arsenal.

Hier die komplette Liste der 10 besten Torschützen der letzten Dekade in der Bundesliga:

Rang Name Spiele Tore
1. Robert Lewandowski 307 221
2. Marco Reus 260 122
3. Thomas Müller 314 107
4. Mario Gomez 190 9
5. Pierre-Emerick Aubameyang 144 98
6. Arjen Robben 192 95
7. Vedad Ibisevic 269 93
8. Stefan Kießling 230 90
9. Klaas Jan Huntelaar 175 82
10. Timo Werner 205 81

Einziger Spieler aus dieser Liste, dem es zuzutrauen ist, auch in der nächsten Liste der besten Schütze der Dekade aufzutauchen, ist Timo Werner, alle anderen haben entweder ihre Karriere bereits beendet, sind an die oder über 30 Jahre alt – oder spielen gar nicht mehr in Deutschland Fußball wie Pierre-Emerick Aubemayang.

Hagen ist ein “alter Hase” im Fussball-Geschäft und gehört zu unseren erfahrensten Redakteuren. Am liebsten schreibt Hagen über Vereine aus dem “Pott”. Aber auch für internationale Top-Ligen und Wettbewerbe und die deutsche Nationalmannschaft hat er eine gewisse Zuneigung.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Augsburg25:146
2Eintracht Frankfurt24:224
3RB Leipzig24:224
4Arminia Bielefeld22:114
5FC Bayern18:083
6VfB Stuttgart26:423
7Hertha BSC25:413
8Borussia Dortmund23:213
9SC Freiburg13:213
10TSG 1899 Hoffenheim13:213
11Werder Bremen24:5-13
12Bayer Leverkusen21:102
13VfL Wolfsburg10:001
141. FC Union Berlin22:4-21
15Borussia Mönchengladbach21:4-31
161. FC Köln22:4-20
171. FSV Mainz 0522:7-50
18FC Schalke 0421:11-100

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: Bundesliga