Folge uns
UEFA Champions League

Champions League

CL-Round-up: Bayern B-Elf erkämpft sich Unentschieden gegen Atletico, Gladbach verliert gegen Inter

Foto: Siempreverde / depositphotos

CL-Round-up: Bayern B-Elf erkämpft sich Unentschieden gegen Atletico, Gladbach verliert gegen Inter

Der Auftakt in den 5. Spieltag in der UEFA Champions League verlief aus deutscher Sicht nicht wirklich optimal. Während die Bayern nur 1:1-Unentschieden gegen Atletico Madrid gespielt haben, musste sich Borussia M’Gladbach zuhause mit 2:3 gegen Inter Mailand geschlagen geben.

Bedingt durch die vielen angeschlagenen Spieler und die Tatsache, dass die Bayern sich bereits als Gruppensieger für das Achtelfinale in der UEFA Champions League qualifiziert haben schickte Hansi Flick eine vollkommen veränderte Startelf ins Rennen, im Vergleich zum Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart. Ohne Lewandowski, Neuer und Goretzka durften unter anderem die beiden Youngster Jamal Musiala und Bright Arrey-Mbi dran.

Die Münchner taten sich wie erwartet schwer mit dieser neu zusammengewürfelten Mannschaft. Joao Felix brachte die Spanier in der 26. mit 1:0 in Führung. Die Bayern schalteten erst Mitte der zweiten Halbzeit einen Gang höher in der Offensive. Kurz vor dem Ende wurde die Flick-Elf belohnt, als Thomas Müller mit einem verwandelten Foulelfmeter den späten 1:1-Ausgleich bescherte.

Hansi Flick zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin vom Ergebnis her und wie die Mannschaft es umgesetzt hat sehr zufrieden. Wir haben einige Umstellungen gehabt. Auch die jungen Spieler haben es sehr gut gemacht. Wir hatten auch den einen oder anderen Fehlpass, aber das ist ganz normal bei den vielen Wechseln und Umstellungen. Es ist alles aufgegangen“.

Auch wenn damit die Siegesserie von 15 Spielen in Folge gerissen ist, bleiben die Bayern seit knapp zwei Jahren unbesiegt in der Königsklasse. Zum Abschluss der Gruppenphase empfängt am kommende Woche Lokomotive Moskau in der heimischen Allianz Arena.

Gladbach verliert, hat dennoch alles in der eigenen Hand

Für Gladbach lief es deutlich schlechter. Die Fohlen verloren im Topspiel der Gruppe B mit 2:3 gegen Inter Mailand. Während die Rheinländer sich zur Halbzeitpause nach einem 0:1-Rückstand wieder ran kämpften und ausgleichen konnte, geriet man im zweiten Spielabschnitt nach einem Doppelpack von Lukaku mit 1:3 erneut in Rückstand.

Plea konnte in der 75. auf 2:3 verkürzen und erzielte in der 83. das vermeintliche 3:3-Unentschieden. Das Tor wurde jedoch, nach Überprüfung des VAR, aberkannt aufgrund einer Abseitsstellung beim Abschluss.

Trotz der Niederlage führt Gladbach die Gruppe B mit 8 Punkten an. Am letzten Spieltag muss der Bundesligist auswärts bei Real Madrid ran. Ein Unentschieden würde der Borussia bereits ausreichen. Das Spiel eignet sich ideal um eine CL-Wette zu platzieren. Wer einen passenden Wettanbieter sucht, wird auf dem Online-Portal Quotenformat sicherlich fündig.

Im Falle einer Niederlage droht Gladbach das Aus in der Königsklasse. Immerhin: Die Europa League-Teilnahme im kommenden Jahr ist bereits gesichert.

Aktuelle News

BUNDESLIGA-TABELLE

Pl. Mannschaft Sp. Tore +/- Pkt
1FC Bayern München829:82119
2Borussia Dortmund822:14818
3Bayer Leverkusen821:12916
4SC Freiburg812:6616
51. FC Union Berlin812:9315
6VfL Wolfsburg89:10-113
71. FC Köln813:14-112
8RB Leipzig816:8811
9TSG 1899 Hoffenheim817:11611
10Borussia Mönchengladbach810:11-111
111. FSV Mainz 0588:8010
12VfB Stuttgart813:14-19
13Hertha BSC810:21-119
14Eintracht Frankfurt89:12-38
15VfL Bochum85:16-117
16FC Augsburg84:14-106
17Arminia Bielefeld84:11-75
18SpVgg Greuther Fürth85:20-151

Folge uns auf Facebook

News Archive

Mehr News: Champions League