Folge uns
FCB vs. BVB

Bundesliga

FCB vs. BVB – Wie spannend wird der Titelkampf in der Bundesliga?

Foto: IMAGO

FCB vs. BVB – Wie spannend wird der Titelkampf in der Bundesliga?

Noch vor wenigen Wochen sah es so aus, als wäre das Titelrennen in der Fußball Bundesliga bereits entschieden. Doch der Bayern-Patzer zum Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach hat gezeigt, dass der Meisterschaftskampf weiterhin offen ist. Verfolger Borussia Dortmund hat den Rückstand auf die Münchner reduziert und befindet sich in Lauerstellung.

Die 1:2-Heimniederlage gegen Gladbach zum Auftakt in das neue Fußballjahr kam für viele Fans, Medien und Experten überraschend. Die Bayern hatten sich in den vergangenen Wochen in Topform präsentiert und zuletzt fünf Ligaspiele in Folge gewonnen. Der FCB wurde nach der Winterpause jedoch von einer Corona-Welle heimgesucht. Insgesamt neun Spieler sind an Covid-19 erkrankt, darunter etliche Stammspieler und Leistungsträger wie Manuel Neuer, Lucas Hernandez, Leory Sane, Dayot Upamecano und Lucas Hernandez.

Mittlerweile hat sich die Lage in München wieder etwas entspannt. Alle FCB-Profis haben die Quarantäne wieder verlassen und stehen Julian Nagelsmann wieder zur Verfügung. Der 4:0-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Köln hat zudem gezeigt, dass die Bayern wieder zurück in der Erfolgsspur sind. Dennoch können sich die Fans auf ein packendes Titelrennen bis zum Ende der Saison freuen.

„Wir wollen die Schale holen“

Der Patzer zum Rückrundenstart gegen Gladbach hat gezeigt, dass die Bayern nicht unbesiegbar sind. Auch Verfolger Borussia Dortmund hat dies gemerkt. Der BVB hat den Rückstand auf sechs Punkte verkürzt und die Hoffnung in Sachen Meisterschaft noch nicht aufgegeben, wie Thomas Meunier vor kurzem deutlich machte: „Wir haben zum Ende der Hinrunde etwas Federn gelassen und Punkte liegen gelassen. Wir haben unsere Probleme besprochen und wollen daran arbeiten. Alle Jungs haben Bock, Spiele zu gewinnen.“

Während sich Fans und Spieler zuletzt optimistisch gezeigt haben, hält sich Coach Marco Rose mit öffentlichen Kampfansagen in Richtung FC Bayern zurück: „Wir sagen immer, dass wir da vorne dabei sein wollen und dass wir gerne die Schale hier nach Dortmund holen wollen, aber man muss auch so ehrlich sagen: Die Bayern haben jetzt gerade Corona-Probleme und spielen bis hierhin eine hervorragende Saison, schenken wenig her.“

Auch mit Blick auf die Fußball Wett Tipps ist der FC Bayern weiterhin der absolute Top-Favorit in Sachen Meisterschale. Der Rekordmeister hat sich in der Hinrunde teilweise in bestechender Form präsentiert und die Gegner aus dem Stadion geschossen. Vor allem in der Offensive ist der FCB in dieser Saison sehr gefährlich. Für die Münchner wird es darauf ankommen die eigenen Fehler in der Defensive zu reduzieren.

Showdown Ende April

Sechs Punkte-Vorsprung sind durchaus komfortabel, es sind jedoch noch 15 Spiele in der Rückrunde zu absolvieren und dementsprechend können und werden sich die Bayern sicherlich nicht auf ihrem Vorsprung ausruhen.

Für den BVB wird es darum gehen den Druck aufrecht zu erhalten und bei Patzern der Bayern zur Stelle zu sein. Sollten es die Schwarz-Gelben schaffen den Rückstand bis Ende April weiter zu minimieren, wird es am 31. Spieltag zu einem echten Showdown in der Münchner Allianz Arena zwischen dem BVB und den Bayern kommen. Mit einem Sieg im direkten Duell könnte der FCB unter Umständen eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft erzwingen. Auf der anderen Seite könnte Dortmund mit einem Auswärtserfolg den Bayern nochmals ordentlich auf die Pelle rücken.

News Archive

Mehr News: Bundesliga